Der Sender - RegioTV - Südraum Leipzig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ÜBER UNS

Fernsehen
für den Südraum von Leipzig

Lizensiert wurde der Sender RegioTV ertmals im Jahr 1995, als lokaler Fernsehveranstalter, von der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und Neue Medien. In den folgenden Jahren kamen weitere Lizenzen für neue Kabelnetze hinzu.

Mittlerweile ist RegioTV über Kabelfernsehen in den Orten Pegau, Zwenkau, Groitzsch, Böhlen, Rötha, Neukieritzsch, Espenhain, Kitzscher, Deutzen, Regis-Breitingen, Frohburg und Borna empfangbar. Der Sender hat ein Empfangspotential von ca. 60.000 Zuschauern.


Das Programm von RegioTV wird 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag gesendet. Es setzt sich zusammen aus der Magazinsendung „Wochenjournal“ und der Bildschirmzeitung.

Wochenjournal

Das Wochenjournal von RegioTV besteht aus einer Folge von anmoderierten Beiträgen und greift dabei vor allem Themen aus dem Südraum von Leipzig auf. Die Dauer des Magazin richtet sich nach der Relevanz der Themen und hat eine Länge von ca. 60 Minuten. Die Aktualisierung erfolgt einmal in der Woche, am Freitag.

Neben redaktionellen Beiträgen mit regionalen Themen werden Werbebeiträge von Unternehmen ausgestrahlt. Zudem erfreuen sich Ratgeberbeiträge in der „Rechtsecke“ oder der „Kulturecke“ großer Beliebtheit.

Das Programm richtet sich vor allem an den regional interssierten Zuschauer. Es spricht sowohl die kleinsten der Familie als auch Eltern und Großeltern an.

Die Ausstrahlung des Wochenjournal von RegioTV erfolgt in den Orten Rötha, Böhlen, Espenhain, Kitzscher, Neukieritzsch, Deutzen, Regis-Breitingen, Groitzsch, Pegau, Zwenkau, Frohburg und Borna. Ca. 60.000 Zuschauer können unser Wochenjournal über Kabel empfangen.

Darüber hinaus sind die Beiträge des Wochenjournal vier Wochen lang, hier auf der Homepage zu sehen.

Bildschirmzeitung

Die RegioTV-Bildschirmzeitung ist eine elektronische Zeitung, die zwischen den Sendezeiten
des Wochenjournals die Zuschauer mit aktuellen Informationen aus den Stadtverwaltungen, mit Kultur- und Vereinsnachrichten und dem Polizeireport versorgen.  

In den Rubriken Gesucht/Gefunden sowie Grüße und Glückwünsche können private Personen ihre persönliche Bildschirmtafel schalten.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü